Zielgruppe:

Jugendliche mit Interesse an Musik und dem Wunsch, ein Musikinstrument zu spielen bzw. neu zu erlernen Besonderheiten Musikalischer Zweig mit 2 Wochenstunden Musikerziehung und 2 Wochenstunden Instrumentalunterricht pro Schuljahr Beschreibung Die SchülerInnen des Instrumentalzweiges erhalten das Grundangebot einer AHS-Oberstufe. Zusätzlich erhalten sie Instrumentalunterricht. Folgende Instrumente sind wählbar (auch für AnfängerInnen!): Klavier, Blockflöte, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Gitarre, E-Gitarre, Klarinette, Saxofon, Klavier, Querflöte, Trompete, Posaune, Horn, Tenorhorn, Tuba. Nach positiv abgelegter Eignungsprüfung kann ab der 6. Klasse anstelle eines Instrumentes auch Gesang gewählt werden. Weitere Details können dem Vergleich unserer Musikzweige entnommen werden.

Ziele:

  • Vermittlung einer umfassenden Allgemeinbildung
  • Vorbereitung auf ein Studium an einer Universität oder Fachhochschule

Zusatzangebot Es besteht die Möglichkeit eine Klasse zu wählen, in der einzelne Unterrichtsbausteine in verschiedenen Fächern in Englisch unterrichtet werden, um so die Sprachkompetenz der Absolventlnnen zu erhöhen. Dies ist ein interessantes Angebot für Absolventlnnen bilingualer NMS und in Englisch besonders begabter Schülerlnnen. Aufnahmebedingungen: Nachzuweisen sind grundlegende musikalische Fähigkeiten: Rhythmus nachklatschen, Nachsingen von Tönen, Vortrag eines einfachen Liedes. Notenkenntnisse und Vorkenntnisse beim Spielen eines Instruments sind nicht Voraussetzung, aber von Vorteil. Ein Vorspiel ist erwünscht.